Spider Promotion

LESTER Pressefoto 1 SLIDE

transparent20x20

LESTER Pressefoto 2 SLIDE

 

Die Beste Aller Zeiten – Lester begeben sich im Jahr 2020 auf die Suche nach ihr. Vorbei an geplatzten Träumen und tristem Stillstand, hin zum langen Aufbruch und dem Sprint ins vermeintliche Glück. Vom Skate-Shop, der zum Wellness-Paradies für Senioren wurde, über die Endlosschleife der gut gemeinten Ratschläge. Von der Party, auf der das Gelaber nicht mehr zu ertragen ist, bis hin zum Rausch der Flucht in bekannte Welten. Lester´s Suche nach der besten aller Zeiten liefert Geschichten, erzählt von gescheiterten Existenzen und glorreichen Erfolgen, von verkorksten Schicksalen und grandiosen Momenten. Gleichzeitig verpacken sie auch ganz persönliche Entwicklungen und Stimmungen: Sei es die Wut, über so manch übertriebenes Gehabe in der Musikwelt oder der Abschied eines Band-Mitglieds und der damit verbundene Neustart. Die Suche bringt den Protagonisten der Geschichten genau wie der Band selbst jeweils eine andere Antwort: dass die beste aller Zeiten schon war, bevorsteht oder vielleicht sogar gerade in diesem Moment passiert.

All das verpacken die Münchner auf ihrem zweiten Album „Die Beste Aller Zeiten“ und vollziehen dabei gekonnt einen Spagat: Ihr Genre nennen sie „Heavy Pop“, ein Mix aus Punk, Indie und 90er-Emo, den sie seit der ersten Platte („Die Lügen vom großen Plan“) konsequent weiterentwickelt haben. Schon mit der EP „Centralia“, die das Quartett Anfang des Jahres rausbrachte, haben sie gezeigt, wohin die Reise gehen soll. Auf das neue Album haben sie nun Songs gepackt, die melodiöser und gleichzeitig schärfer sind, mehr Gefühl transportieren und genauso vor Aggression strotzen. Mit zehn energiegeladenen Tracks, einer serienmäßigen Mitsing-Garantie und mit neuem Label (Crestwood Records) an der Seite haben Lester ein Album vorgelegt, das dieser Zeit sämtlichen Blues aus den Rippen schießen wird.

Fotocredits: Alisa Augustin 
 

Official Homepage of Lester: www.wirsindlester.de

f logo www.facebook.com/lester.heavypop

 




[Download Pressekit]